Reisen und Mee(h)r...
Reisen und Mee(h)r...

Balearen - gut gestrandet

© Wolfgang Zintl | Dreamstime.com Strand Mallorca

Im Gegensatz zu den Mittelmeerländern mit vielfältigen, kulturellen Schätzen, wie der Türkei, Griechenland oder Ägypten, wählt man eine der Balearen-Inseln meist als Strandurlaub. Doch nicht jeder Strand ist für jeden geeignet.


Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera sollen zusammen 375 Strände besitzen, Kies-, Kieselstrände und Felsbuchten mitgezählt. Für uns Urlauber ist jedoch die Strandqualität sehr wichtig: Sand-Beschaffenheit, Länge und Breite des Strandes, Lage etc.

 

Mallorca

Auf Mallorca ist die Sandbucht von St. Elm im Südwesten sehr flach und überschaubar – perfekt für Familien mit kleinen Kindern. Außerdem gibt es versteckte Buchten wie z.B. die Cala Santanyi, die mit einem feinen, flach abfallenden Strand und glasklarem Wasser besonders gut für Familien geeignet ist. Die Kinder können an den Felsen mit dem Kescher auf Fischfang gehen. Sehr schön sind auch die Badebuchten Cala S’Amonia, Cala Moro und Cala Llombards in der Nähe. In der Nähe von Port Andratx liegen hübsche, wildromantische Buchten, die nur mit dem Boot erreichbar sind und auch ein Abstecher zur unter Naturschutz stehenden Insel Sa Dragonera lohnt sich. Die Bucht von Alcudia bietet für Wassersportler das perfekte Ziel. Der längste Strand Mallorcas lädt zum Segeln, Surfen und Tretbootfahren ein, der angrenzende Naturpark S’Albufera bietet sich an für Trekking- und Bikingtouren. Die Cala Guya nahe Cala Ratjada ist von Pinienwäldern umgeben mit glasklarem Wasser. Karibisches Flair findet man in Es Trenc mit weißem Sand, flachem türkisfarbigem Wasser und der Dünenlandschaft. In der Nähe befindet sich eine der romantischten Badebucten der Insel, die fjordähnliche Cala Pi. Genießer finden auf halbem Weg zum Kap Formentor den schmalen, aber kilometerlangen Strand Cala Pi, nicht zu verwechseln mit dem Strand im Südwesten. Umgeben von Pinien- und Steineichenwäldern gilt er für viele als der schönste Strand Mallorcas.

 

Menorca

Auf Menorca ist für Familien am besten die drei Kilometer lange, von Dünen umsäumte Playa de Son Bou an der Südküste mit einem feinsandigen, flach abfallenden Strand geeignet. Paare fühlen sich wohl an der Cala Santandria mit den fantastischen Sonnenuntergängen und dem kristallklaren Wasser mit den Felsen, perfekt zum Schnorcheln und Tauchen. Abwechslung findet man in wenigen Minuten in Ciutadella, der alten Hauptstadt. Sportler finden an der Südwestspitze an den Stränden Cala’n Bosch und Platja de Son Xoriguer alle erdenklichen Sportmöglichkeiten, darunter Segeln, Tauchen und Schnorcheln. Vom kleinen Yachthafen kann man die die Buchten im Süden mit dem Schiff erkunden. Eine kleine, romantische, von Pinienhainen umgebene und naturbelassene Badebucht findet man an der Cala Macarella. Die benachbarte Cala Macarelletta, die nur über einen beschwerlichen Pfad mit gutem Schuhwerk zu erreichen ist, gilt als die schönste Badebucht Menorcas. Auch die Cala Turqueta wird diesem Ruf gerecht. Ideal zum Tauchen und sehr schön auch mit dem Boot erreichbar ist sie ideal für Genießer.

 

Ibiza

An einem besonders schönen Küstenabschnitt Ibizas liegt Portintx mit drei feinsandigen, flachabfallenden Sandstränden und jede Menge Entertainment für den Nachwuchs. Etwas ruhiger ist die Playa Porto Beach nahe S’Arenal und im Norden noch viel ruhige Traumbuchten, die gerade mit größeren Kindern und sportlichen Kletterpartien gut zu erreichen sind. Paare fühlen sich an der Cala Salada im Norden von Sant Antoni mit feinem Sanstarnd und glasklarem Wasser sehr wohl, ein kliener FKK-Strand liegt in der Nachbarbucht. Etliche Naturpfade laden in die mit Pinien bewachsenen Hügel zu Spaziergängen ein. Für Sportler ist der beste Strand Playa d’en Bossa – er bietet mit drei Kilometern alles, was das Herz begehrt: Windsurfen, Jetski, Tauchen, katamaransegeln, den Wasserpark Aguamar und mit Beachclubs, Bars, Restaurants und Clubs genügend Abwechslung. Naturstrände ohne Liegen und Sonnenschirme findet man an der Cala Tarida und Cala Moli. Die Cala Conta gehört mit türkisfarbenem Wasser am westlichsten Punkt Ibizas auch auf Grund ihrer herrlichen Sonnenuntergänge zu den Topstränden. Die Cala d’Hort bietet neben einer tollen Steilküstenidylle eine fantastische Aussicht auf die Insel El Vedra. Die Platja de Na Xamena liegt versteckt im Norden der Insel – der Strand ist schwer zugänglich und bietet damit Ruhe pur in einer tief in den Felsen eingeschnittenen Bucht.

 

Formentera

Auf Formentera ist die Cala Saona am besten geeignet für Familien: in der flachen Bucht, die sich schnell erwärmt sind besonders die Felsen mit ihrer Unterwasserwelt für kleine Entdecker etwas Besonderes. Man kann außerdem Tretboote mieten, Surfen und Wasserski fahren und es gibt ein kleines, nettes Strandrestaurant. Die Playa Tramontana ist eine abgeschiedene Badebucht im Nordosten mit einem feinen, naturbelassenen Sandstrand und einem kleinen romantischen Hafen mit Bootshütten und netten Restaurants. Es Pujols ist ein ideales Surf- und Segelrevier, ebenso wird Parasailing, Banana-Boot und Jetski angeboten. Hoch im Norden findet man die Platja de ses Illetes hinter den Salinen gelegen und eingerahmt von Dünen und Pinienwäldern. Er gilt als der beste Strand Formenteras . Hier liegt auch das Strandlokal Es Moli de Sal in einer 200 Jahre alten Salzmühle. Der längste Strand ist die Platja Migjorn mit sechs Kilometern, an denen sich sandige und felsige Abschnitte abwechseln du man auch kleine Buchten zum Zurückziehen findet. Achtung: Hier gibt es gefährliche Strömungen, so dass man bei starkem Wellengang lieber auf das baden verzichtet.

 

Alles in allem bietet jede der vier Inseln Traumstrände für Jedermann und man wird immer gut gestrandet sein!



 

Ihre persönliche Reiseberatung:

07554/2783248

Email schreiben



AKTUELLES

03.10.17 Neue Trauerreise nach Mallorca im November

 

27.07.2017 10 Tage NEW YORK – Wanderstiefel, Ballerinas und Bikini im Gepäck

 

24.04.2017 Neue Trauerreise online

 

                         weiteres...

 
Marktplatz Mittelstand - Büro- und Reiseservice Engelmann
Branchenbuch Frickingen boomarank.de
Flaggen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Büro- und Reiseservice Engelmann 11/2010