Reisen und Mee(h)r...
Reisen und Mee(h)r...

Geocaching in Bad Segeberg

Zwischen Lübeck, Hamburg und Kiel gelegen (je ca. 50km entfernt) ist Bad Segeberg vor allem bekannt durch die Karl-May-Festspiele. Gerade für Familien bietet die Stadt viele Attraktionen.

 

So zum Beispiel das Geocaching oder die GPS-Schnitzeljagd, wie es auch genannt wird. Auf der ganzen Welt werden Verstecke (Caches) angelegt, wobei es sich meist um schöne Aussichtspunkte oder besondere Plätze handelt. Im Internet sind die geographischen Koordinaten veröffentlicht (www.geocaching.de) und können mit Hilfe eines GPS Empfängers gefunden werden.

 

Geocaching mit Kindern: Für Kinder gibt es in Bad Segeberg seit 2008 spannende Abenteuer zu erleben. Indianerfans können den Wilden Westen der Karl-May-Stadt kennenlernen, Märchenfans tauchen in die Welt von Prinzessin Lilli, ihrem Hund Filou und dem bösen Zauberer ein. Mit spannenden Rundgängen durch Bad Segeberg mit Hilfe von GPS Leihgeräten können Sie mit Ihren Kindern die Stadt entdecken und den Schatz finden.

 

Außerdem gibt es noch die Wollspinnerei Blunk, den Wildpark Eckholt, den Erlebniswald Trappenkamp und den re-natur Kräuterpark zu erkunden.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Büro- und Reiseservice Engelmann 11/2010