Reisen und Mee(h)r...
Reisen und Mee(h)r...

Sjunkhatten Nationalpark und die Lofoten

 

Der Sjunkhatten Nationalpark ist einer von 33 Nationalpark in Norwegen. Er soll vor allem Kinder, Jugendliche und Familien für die Natur begeistern – daher der Beinamen "Nationalpark für Kinder"

Im norwegischen Bezirk Nordland bei Bodö gelegen bietet dieser Park mit 417,5 Quadratkilometern ein unberührtes Fjordland, das sich vom Meeresspieghel bis auf 1185m Höhe erstreckt.

 

Die Region ist bisher touristisch wenig erschlossen, bietet jedoch mit einer großen Tier- und Pflanzenwelt, den Überresten von bis zu 9.000 Jahre alten Siedlungen, einem umfangreichen Wegenetz, guten Angelmöglichkeiten, Gipfelwanderungen, Skitouren bis in den Frühling und einer großen Anzahl von Höhlen und Grotten immenses Potential für einen erlebnisreichen Urlaub.

 

Der Nationalpark erstreckt sich über Teile der Gemeinden Bodø, Fauske und Sørfold und ist leicht zugänglich. Mit einer Paddeltour kann man diesen Park auch vom Wasser aus erkunden.

 

Gut kombinieren lässt sich der Park mit den Lofoten. Hier bieten zum Beispiel die vielen Strände sehr viel Abwechslung für Kinder , um Muscheln zu sammeln, zu zelten oder das Meer zu entdecken. Familiengeeignete Spaziergänge sind auf Røst, Sørlandshagen auf Værøy, um den Sørvåg See, Kvalvika (im Sommer), Andopen, Kræmmervika - Brurstolen, der alten Straße von Haukland bis Uttakleiv, Eggum, Hoven, Brenna oder den Tjeldbergtind möglich.

Zum Radfahren sind besonders Gimsøy und die Straße um Valberg geeignet.

Bootsfahrten zum Trollfjord von Svolvær mit seinen Wasserfällen und den steilen Felswänden, die man vom Boot aus berühren kann, sind ein besonderes Erlebnis: Hier können Sie Adler, Robben und andere Tiere beobachten oder selbst Seelachs fischen.

Ist man auf den Fahrradwegen unterwegs, kann auf der Fahrradfähre zwischen Ballstad und Nusfjord eine kleine Pause machen. Oder man verbindet eine Bootsfahrt in den Reinefjorden mit einer Wanderung von Vindstad aus über Bunesstranda.

Bei einer kleinen Abendwanderung an der Nordseite der Inseln, weg von den Straßenlampen, kann man bei wolkenfreiem Himmel das flimmernde Nordlicht entdecken.
In A gibt es das Fischermuseum Norsk Fiskeværsmusem mit Booten und einer Bäckerei, auf Sakrisoy gibt es ein Puppen- und Spielzeugmuseum. Ebenso einen spannenden Besuch wert ist das Lofotr Wikinger Museum.

Viele Informationen über das Leben im Meer finden Sie im Lofot Aquarium in Kabelvåg oder Sie probieren es selbst aus und angeln am Kai nach Krebsen.

Die spektakulären Eisfiguren im Magic Ice zeigen Ihnen die Geschichte der Lofoten und vor allem das Leben der Fischer auf einer neuen Weise - durch seine zentrale Lage am Hafen von Svolvær (am Ende des Hurtigruten Kais) ist diese Sehenswürdigkeit gut zu erreichen.

 

 


 

 

Ihre persönliche Reiseberatung:

07554/2783248

Email schreiben



AKTUELLES

03.10.17 Neue Trauerreise nach Mallorca im November

 

27.07.2017 10 Tage NEW YORK – Wanderstiefel, Ballerinas und Bikini im Gepäck

 

24.04.2017 Neue Trauerreise online

 

                         weiteres...

 
Marktplatz Mittelstand - Büro- und Reiseservice Engelmann
Branchenbuch Frickingen boomarank.de
Flaggen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Büro- und Reiseservice Engelmann 11/2010